HORST ECKERT: WOLFSSPINNE

HORST ECKERT: WOLFSSPINNE

BEGINN: 20.00 Uhr
ORT: TTZ Marburg
EINTRITT: AK 8,00 € / erm. 5,00 €
VERANSTALTER: Rosa Luxemburg Club Marburg, Kulturelle Aktion Marburg – Strömungen e.V.

Der Mord an einer Düsseldorfer Promiwirtin führt Hauptkommissar Vincent Veih auf die Spur eines Dealerrings, der im großen Stil Crystal Meth vertreibt. Als Vincent bei seinen Ermittlungen Ronny Vogt, einem entfernten Verwandten, wiederbegegnet, gibt dieser vor, ihn nicht zu kennen.Vincent erfährt, dass Ronny mittlerweile als verdeckter Ermittler für das LKA arbeitet. Einige Jahre zuvor hat er für den Verfassungsschutz den „Nationalsozialistischen Untergrund“ beobachtet. Was damals unter dem Codenamen „Aktion Wolfsspinne“ geschah, belastet ihn bis heute. Als Vincent herausfindet, dass Handlanger des Drogendealers im Verdacht stehen, Anschläge auf  Migranten verübt zu haben, weiß er nicht mehr, auf welcher Seite Ronny steht. Ist es nur Zufall, dass sich ihre Wege kreuzen? Und was passierte 2011 in Eisenach wirklich?
Ein hochbrisanter Politthriller vor dem Hintergrund von Flüchtlingszuwanderung und Pegida, der die offizielle Version zum Thema NSU infrage stellt.

 

Horst Eckert

Horst Eckert wurde 1959 in Weiden/Oberpfalz geboren. Er lebt als hauptberuflicher Autor in Düsseldorf. Wie kaum ein Zweiter versteht er es, Spannung mit Tiefgang zu erzeugen, indem er Seelen in all ihren Schattierungen auslotet.

Horst Eckert / Foto: © Kathie Wewer

Horst Eckert / Foto: © Kathie Wewer