ZORAN DRVENKAR: DER LETZTE ENGEL – DER RUF AUS DEM EIS / STILL

ZORAN DRVENKAR: DER LETZTE ENGEL – DER RUF AUS DEM EIS / STILL

BEGINN: 20.00 Uhr
ORT: TTZ Marburg
EINTRITT: AK 8,00 € / erm. 5,00 €

An diesem fantastisch mörderischen Abend wird Drvenkar gleich zwei seiner Werke vorstellen:
Er liest aus „Der letzte Engel – Der Ruf aus dem Eis“ und aus seinem Thriller „Still“.

Der letzte Engel – Der Ruf aus dem Eis

Stell dir vor, die Unsterblichkeit klopft an deine Tür und raubt dir dein Leben.
Stell dir vor, du erwachst mit zwei Flügeln auf dem Rücken.
Stell dir vor, du bist der letzte Engel.
Und jetzt stell dir vor, du wirst wiedergeboren und dein erster Atemzug wandert um die Welt und lässt die Toten auferstehen.
Stell dir das mal vor.

Still

Hass ist, was bleibt, wenn dir alles andere genommen wurde.
Wenn es Winter wird und Schnee und Eis alle Spuren verwischen, erwacht in den einsamen Wäldern Brandenburgs das Böse. Über Nacht verschwinden auf mysteriöse Weise Kinder. Nur ein einziges Mädchen taucht unerwartet und verstört wieder auf, ihre Lippen sind seitdem verschlossen. Ein verzweifelter Vater beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln. Doch damit dreht sich die Spirale des Bösen nur noch schneller.

 

Zoran Drvenkar

Zoran Drvenkar wurde 1967 in Kroatien geboren und zog als Dreijähriger mit seinen Eltern nach Berlin. Seit über 20 Jahren arbeitet er als freier Schriftsteller. Zoran Drvenkar schreibt Romane, Gedichte, Theaterstücke und Kurzgeschichten über Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Er wurde für seine Bücher mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis.

Zoran Drvenkar / Foto: @ Corinna Bernburg

Zoran Drvenkar / Foto: @ Corinna Bernburg